Von Umzügen, Studienabbrüchen und Krankenhäusern.

Ich bin wieder da.

ENDLICH bin ich mit meinem Freund zusammen gezogen. Der Umzug hat mir echt nicht gut getan. Es war wochenlang stressig und nervig und blöd. Und Zeit zum Lernen hatte ich auch nicht. Doch das alles liegt jetzt schon 2 Monate hinter mir und ich bin wieder on track mit meiner Lernerei.

Abgehalten vom Blogschreiben haben mich nicht nur der Umzug, die Grippe und meine Katzis, sondern auch meine Entscheidung, das BWL-Studium abzubrechen. Ich hab die Fachhochschule satt. Ich will endlich auf eine Universität! Seit Ende Februar bin ich also offiziell exmatrikuliert. Ich trauere nichts hinterher.

Tja, jetzt wo ich wieder im flow bin, wird mich die nächste Entscheidung wieder viel Lernzeit kosten: Ende diesen Monats lasse ich meine schiefe Nasenscheidewand operieren. Das heißt für mich 5 Tage Krankenhaus und dann 3 Wochen krankgeschrieben sein. Ob ich in der Zeit lernen kann? Ich weiß es nicht. Ich hoffe es!

Mein aktueller Lernstand:
Inzwischen habe ich die Sekundärstufe 1 abgeschlossen und bin in der Qualifikationsphase, yey! Trotzdem beschäftige ich mich gerade noch mit LitM 3/N, das letzte Deutschheft aus dem 2. Quartal. Dazu soll man unter anderem den Vorleser von Schlink lesen und eine Einsendeaufgabe dazu bearbeiten. Vor der drücke ich mich aber gerade erfolgreich :D

Französisch macht mir immer noch Spaß. Für Fran 4 habe ich eine 1,0 bekommen! Bin mal gespannt wie es weiter geht. Ich werde berichten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s